• "Why fall in love with life, if I´m gonna marry death?"

Das Innenleben und die Workshops im Gefängnis

fabi deporteHeute, am 7. August 2014, haben die von Amikaro organisierten sog. „Talleres“ (Workshops) im Gefängnis in Guatemala City begonnen. Das Ziel dieser Workshops ist es, den Häftlingen, vor allem Jugendlichen, eine neue, nicht kriminelle Zukunft zu ermöglichen. Ich durfte die künstlerische Gruppe, die großteils auch aus Armenvierteln stammenden Personen besteht, begleiten, mir ein Bild vom Leben im Gefängnis machen und auch selbst mit den Häftlingen arbeiten.

 

 

Bevor ich meinen Fuß in das Gefängnis setzte, hatte ich ein mulmiges Gefühl und auch die ersten Minuten drinnen war ich sehr angespannt.

Weiterlesen: Das Innenleben und die Workshops im Gefängnis

Beginn der Workshops

Morgen beginnen unsere künstlerischen Workshops im Gefängnis! Das Ziel: Den Insassen zu ermöglichen, sich für eine Weile in eine andere Realität zu versetzen, Toleranz und Solidarität auszubauen, Vertrauen zu stärken und due Gemeinschaft zu fördern! Durch Kunst sollen sie eine neue Möglichkeit finden sich selbst auszudrücken, Vergangenes zu bewältigen und sich auf Neues vorzubereiten.
Mit dabei in unserem Workshop "Rap und Poesie" sind auch zwei Rapper von Bacteria Soundsystem Crew, einer bekannten guatemaltekischen Gruppe! Wir freuen uns!

Bacteria Soundsystem Crew - Somos Juventud

Serie: Wir sind Guatemala! Teil 1: Ich bin Linda!

Linda, eine Freiwillige der Jugendgruppe „Jóvenes por la Vida“, stellt sich vor:

"Ich bin Linda!"

f6d53cd4.l

Weiterlesen: Serie: Wir sind Guatemala! Teil 1: Ich bin Linda!